Fort- und Weiterbildung

Einen besonderen Schwerpunkt legt die Gesellschaft auf die Fort- und Weiterbildung aller am palliativen oder hospizlichen Begleitauftrag beteiligten Berufsgruppen.

Im Bereich der Fort- und Weiterbildung rücken multiprofessionelle Angebote mehr und mehr in den Vordergrund. Neben der Vermittlung von Inhalten und Informationen soll durch Begegnung und Austausch auf Augenhöhe ein wichtiger Beitrag zur Vernetzung geleistet werden in einem Arbeitsfeld, das Teamleistung verlangt. Unter dieser Rubrik macht Sie die iGP auf eigene, multiprofessionelle Fortbildungsangebote und Refresher Kurse sowie auf interessante Angebote von Kooperationspartnern der iGP aufmerksam.

Für den Arbeitskreis Fort- und Weiterbildung
Dr. med. Christoph Lerchen
c.lerchen@krankenhaus-dernbach.de

Hier finden Sie das aktuelle Fort- und Weiterbildungsangebot unseres Kooperationspartners, der Katharina-Kasper-Akademie: https://www.katharina-kasper-akademie.de/ethik-palliativ/

Anmeldung und weitere Informationen

Katharina Kasper Akademie
Katharina-Kasper-Straße 12
D-56428 Dernbach
Telefon: +49 (0)2602 9301-300
Telefax: +49 (0)2602 9301-302
E-Mail: info@katharina-kasper-akademie.de
Internet: www.katharina-kasper-akademie.de

Fort- und Weiterbildungen

KursbezeichnungVeranstaltungsortDatum
Qualifizierungskurs Ethikberatung im Gesundheitswesen – Modul II/Sup I (mit Fallsupervision)
weitere Informationen auf der Website der Katharina-Kasper-Akademie
Dernbach11.-12.03.2022
10. Internationale Fortbildungswoche „Palliativ ohne Grenzen“
Programmflyer als Download und Online-Anmeldung: Palliativ ohne Grenzen | Meran: Akademie (katharina-kasper-akademie.de)
Meran, Südtirol25.-29.10.2022
Kursangebote nach Berufsgruppen / Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

Tagesworkshop „respectare®“

Die iGP bietet am 08.07. und 09.07.2022 in Koblenz den 2-Tagesworkshop zu dem Berührungskonzept „respectare® – Eine erneuerte Berührungskultur“ an. Es geht dabei um die Möglichkeiten der Symptomlinderung durch achtsames Berühren, um die beziehungsgestaltende Wirkung, wo Worte nicht (mehr) zur Verfügung stehen und um die Selbstfürsorge. Das Fortbildungsangebot richtet sich an Pflegekräfte, Betreuungskräfte, Therapeut*Innen sowie alle Mitglieder multiprofessioneller Teams.

Weitere Informationen, Flyer und Anmeldeformular finden Sie hier.


AUSGEBUCHT: Südtiroler Resilienztage 23.-27.04.2022 in Meran, Südtirol

Anmeldungen über Nachrückerliste weiterhin möglich.

Die interdisziplinäre Gesellschaft für Palliativmedizin Rheinland-Pfalz veranstaltet im nächsten Frühjahr ihre ersten „Südtiroler Resilienztage“ in Meran/Südtirol, ein multiprofessioneller interaktiver Workshop für Mitarbeitende in palliativen und hospizlichen Berufsgruppen.

Weitere Informationen, Flyer und Anmeldeformular finden Sie hier.