Palliative Care Weiterbildung für Pflegefachkräfte (160 Unterrichtseinheiten)

Nach dem Curriculum von M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer, anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und dem Deutschen Hospiz und Palliativverband (DHPV), zertifiziert nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der DGP

Wir treffen Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen und einer entsprechenden Symptomschwere in Einrichtungen der stationären Akut- und Langzeitpflege sowie im ambulanten Setting an. In der Versorgung der Betroffenen geht es nicht darum, die Krankheit an sich zu bekämpfen, sondern die Herausforderung besteht darin, in der interdisziplinären Zusammenarbeit die individuelle Lebensqualität zu erhalten bzw. wiederherzustellen, sowie die Beschwerden durch die Symptomlast zu lindern. Um in der Begleitung Schwerkranker und sterbender Menschen den komplexen Bedürfnissen nachkommen zu können und eine entsprechende angemessene Versorgung zu gewährleisten, braucht es pflegerische Kernkompetenzen.

Mit Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das den gesetzlichen Anforderungen (§39a SGB V; §132 i.V.m. §37b V) entspricht. Diese Weiterbildung findet in Kooperation mit dem Bildungscampus Koblenz in Koblenz statt.

Zielgruppe:

Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte, die in ihrer täglichen Arbeit einen Palliative Care Ansatz verfolgen oder in einem Bereich der Palliativversorgung arbeiten. Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung wird empfohlen.

Kursleitungen:

Tanja Vogt, Lehrerin für Pflege, Palliative Care Fachkraft, Kursleitung Palliative Care (DGP), Moderatorin Palliative Praxis (DGP), Heimleitung

Jörg Emmel, Hausarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Referenten:

Es erwartet Sie fachlicher Input durch ein multiprofessionelles Referententeam.

Termine:

Der Kursstart ist am 20.01.2025 am Bildungscampus in Koblenz. Die Weiterbildung ist auf 4 Blockwochen verteilt und endet mit dem Abschlusskolloquium am 21.11.2025.

Blockwoche 1: 20.01.-24.01.2025

Blockwoche 2: 07.04.-11.04.2025

Blockwoche 3: 25.08.-29.08.2025

Blockwoche 4: 17.11.-21.11.2025

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Kernbestandteile von Palliative Care und deren Anwendung
  • Medizinisch-pflegerische Grundlagen der Palliative Care
  • Psychische und soziale Dimensionen Betroffener, sowie deren An- und Zugehörigen
  • Spirituelle, kulturelle und ethische Aspekte
  • Abschiednehmen und Trauer
  • Kommunikation in Bezug auf Palliative Care
  • Interdisziplinäre Teamarbeit und Versorgungskoordination
  • Selbstfürsorge
  • Qualitätsmanagement
  • Selbstreflexion und Rollenbewusstsein

Ort

Bildungscampus Koblenz, David-Roentgen-Str. 10, 56073 Koblenz

Kosten

1950 Euro

Ansprechpartner der iGP

Tanja Vogt
tanja.vogt@igpweb.org

Jörg Emmel
joerg.emmel@igpweb.org

Anmeldung über

Bildungscampus Koblenz
Angela Heiner-Inkelhofen

Sekretariat
David-Roentgen-Straße 10
56073 Koblenz

Tel: 0261 201661-19
a.heiner-inkelhofen@bbtgruppe.de

Weitere Informationen zu der Weiterbildung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier und auf der Internetseite des Fort- und Weiterbildungsinstituts des Bildungscampus Koblenz.